über uns

ebc76221-851a-4199-97e3-69d1583cba0b.jpg

Jede Idee braucht Köpfe, die sie fertig denken. Karl Aichholzer ist seit Jahrzehnten mit dem Naturstoff Kork vertraut. Die zündende Idee, Kork zu einem Getränkekühler zu verarbeiten kam ihm, weil ihn der Rohstoff Kork fasziniert. Viele Versuche und Prototypen später entstand der erste Kühler der Korkerei. 

 

Karl stellt jeden Getränkekühler aus Kork in seiner Werkstatt in Klagenfurt am Wörthersee von Hand her. Jedes Stück ist mit viel Liebe gemacht und ein absolutes Unikat.